Kranzeiten

Um dem schnell fallenden Pegelstand am Stockweiher Rechnung zu tragen wird bereits am kommenden Wochenende Samstag 31.08 und Sonntag 01.09 von 10:30 -14:00 Uhr gekrant werden.

Knödelregatta am 31.08 muss leider ausfallen

Auf Grund des niedrigen Wasserstandes kann die letzte SYR Regatta in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Ergebnis der Sommerregatta

Jüngstensegelschein Ausbildung

in der Woche vom 29.07.19 bis 02.08.19 fand die Ausbildung zum Jüngstensegelschein statt.
Wir hatten 14 Teilnehmer und davon haben 12 Teilnehmer am die Ende die Prüfung bestanden. Herzlichen Glückwunsch. Danke auch den Ausbildern und Prüfer.
Leider mussten wir den Fortgeschritten Segelkurs wegen zu wenig Anmeldungen absagen.

Einladung zur Sommeregatta am 10.08.19

Liebe Mitglieder, Nichtmitglieder und Freunde des SYR,

bei der letzten Regatta der deutsch-franzöischen Regatta hatten wir ein starkes Teilnehmerfeld mit 14 Booten. Die Resonanz an den Regatten 2019 ist sehr positiv. Wir hoffen, dass dieser Trend 2020 weiter anhält. Dafür vom SYR allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön.
Wir versuchen für diesen Samstag auch eine Opti Regatta zu organisieren. Dafür benötigen wir noch Teilnehmer. Wer Lust und Laune hat, möchte sich bitte bei mir melden. Eine Voranmeldung ist wichtig, denn wir müssen, sollte die Regatta stattfinden, noch einiges Planen und Organisieren.
2018 fiel die Sommerregatta den Blaualgen zum Opfer, 2017 war Peter S. der Sieger, knapp vor Peter T. Peter S. wird, soweit mir bekannt ist, nicht an der Regatta 2019. Die Teilnahme von Peter T. ist noch fraglich. Wenn er daran teilnimmt ist er wie immer für eine positive Überraschung gut.
Die Konkurrenz konnte den Wechsel des Vorschoters auf dem Boot des Top-Favoriten Wolfgang W. nicht nutzen. Wolfgang W. siegte 2019 zum 3. Mal bei 4 Regatten. Das ist eine Topleistung. Gerhard S. war 2019 zum ersten Mal am Start und segelte sehr stark. Kam als erster durchs Ziel, wurde am Ende auf Grund der Yardstickzahl zweiter. Ein toller Erfolg. Wer die Sommerregatta gewinnen möchte, muss ihn schlagen. Auf Platz drei landete Peter F. auf seiner Frosti, einer Janta 21. Er war damit der beste Segler aus dem WSC, übrigens mit 7 Booten an der Regatta. Ganz stark. Auch an der Sommerregatta werden einige Segler für den Wasgauer Segelclub an den Start gehen und das eine oder andere Boot wird sicherlich eine wichtige Rolle spielen, wenn es um den Sieg geht.
Einer der auch immer um den ersten Platz mit segelt, ist Mister Monas = Wolfgang L. Er ist zurück und wird mit der Monas von HDvB an den Start gehen. Man hat ihn am Wochenende öfters auf dem See gesehen Er war fleissig am Üben und Trimmen, für ihn zählt nur der Sieg. Dass er es kann, hat schon oft bewiesen.
Aber auch im Mittelfeld und am Ende des Starterfeldes wird es zu spannenden Positionskämpfen kommen. Auf jeden Fall kommt es zum Zweikampf zwischen Siggi und Wilhelm. Aber die beiden sollten die Rechnung nicht ohne Horst K. machen, der sich bei der letzten Regatta einen super 4. Platz erkämpfte. Auch Herbert K. und Gerd K. werd versuchen, sich zu verbessern. Und am Ende? Jörg und Thomas haben sich vorgenommen weiter nach vorne zu segeln. Mit der Teilnahme von Hubertus ist zu rechnen, er wäre auf jeden Fall eine Bereicherung des Teilnehmerfeldes. Das gilt auch für Uli K, der zugesagt hat zu kommen.
Heidewitzka Herr Kapitän, bitte gut anschnallen, vorbeikommen mitmachen und Spass haben.
Ich will es nicht prophezeien, bedingt durch den aktuellen Wasserstand kann es die letzte Regatta für 2019 sein. Das alleine ist schon ein Grund dabei zu sein. Start ist um 13 Uhr – Steuermann- besprechung um 12:30 .Nun wünsche ich euch ein schönen Tag und viel Spass hier bei uns im SYR.
Regattaleitung Hans Dieter von Borstel.
Gruss
Joachim Dengel

Flammkuchenabend beim SYR

Ergebnis der Deutsch-Französischen Regatta

La Fête du SYR 2019

ausverkauft bis auf den letzten Platz war die diesjährige Veranstaltung des SYR ein voller Erfolg. Höhepunkt war zweifelsohne das 5 Gänge Menü bei dem es sich die 64 Mitglieder und Gäste an diesem Abend gut gehen ließen.

Klasse poliert -> Schwan irritiert

ja ein gründlich poliertes Boot kann bei einem Schwan schon zu einigen Irritationen führen.
So geschehen im Hafen des SYR an diesem sonnigen Montag im Juli. Mehrere Stunden schwamm Vater Schwan vor dem sauber polierten Rumpf der "Louann" hin und her, teils liebevoll teils ärgerlich auf sein Spiegelbild einpickend. Hoffentlich hat das Gelcoat die Attacken gut überstanden ;-)

Rekordverdächtig....

die neue Startzeit 16 Uhr, sowie ideale Temperaturen und gute Windverhältnisse sorgten für einen Teilnehmerrekord der Frühjahrs-Regatta.
17 Teilnehmer waren am 08.06 am Start. Von den an den Start gegangenen Favoriten konnte Wolfgang W. seine sehr gute Platzierung bei der Eröffnungsregatta bestätigen und belegte am Ende Platz 2. Wilhelm K. konnte seinen Erfolg von der Eröffnungsregatta nicht wiederholen. Er wurde 11. Hubertus S. kam mit seinem Trimaran als Erster durchs Ziel, belegte aber nach der Yardstick Berechnung denkbar knapp mit 6 Sekunden Rückstand auf Michael W. den 5. Platz. Völlig verdient holte sich Franka M., die auf ihrem Laser eine tolle Regatta segelte, den Sieg. Nicht überraschend aber ….. Platz 3. Er ging an Hans-Dieter v.B. bei seiner ersten Regattateilnahme 2019 mit dem erfahrenen Vorschoter Wolfgang L. auf seiner Monas.
Zwei Boote besetzt mit Nachwuchsseglern waren ebenfalls am Start und bereicherten somit das Teilnehmerfeld. Nicht regelkonform überquerte ein Boot die Ziellinie und wurde deshalb von der Regattaleitung zu Recht disqualifiziert.

Auch bei der 20 Seemeilen Regatta hoffen die Veranstalter auf ein großes Teilnehmerfeld. Der Start ist hier wieder um 13 Uhr. Unser Regattaleiter Thorsten wird einen anspruchsvollen Kurs auslegen. Die Steuermannbesprechung ist um 12:30 Uhr.
Die Wettervorhersage ist vielversprechend. 21-25 Grad 3 Bft aus SW. Eingeladen sind alle Mitglieder und Freunde des SYR.
Auf geht’s - lasst uns Spass und gemeinsam einen schönen Tag im SYR haben.

Nach oben

Frühjahrsregatta

17 Boote aller Klassen am Start bei Windstärke 4 in Böen bis 7 sorgten für ein spannendes Rennen. Am Ende zeigte die Jugend den alten Hasen wo der Hammer hängt. Herzlichen Glückwunsch Franka für ein phantastisches Rennen!

Steuermannsbesprechung mit Regattaleiter Thorsten

Eröffnungsregatta

Leider kaum Wind, dafür mit einem überraschenden Ergebnis. Ab und zu hängt eine rote Laterne auch ganz weit vorne

Blitzstart geht anders

Vatertags-Radtour 2019

Helfertag am 11.05.2019

Toller Einsatz der Mitglieder. 33 hochmotivierte Helferinnen und Helfer packten mit an um unseren SYR schöner zu machen. Mit vollem Einsatz konnten alle Arbeiten erledigt werden.
Danke für eure Unterstützung!


Ladies Sailing - Entspannt segeln lernen –

Segeln nur für uns Mädels / Frauen / Damen. Einmalig, einzigartig und bisher so noch nicht im SYR angeboten.
Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die den passenden Einstieg (auch für Segelanfängerinnen ohne Erfahrung) in den Segelsport suchen oder ihre Kenntnisse auffrischen möchten. Zugleich können die Teilnehmerinnen den Kurs für eine erholsame Auszeit nutzen.
Am besten nimmst du deine Kollegin oder Freundin(nen) gleich mit. Erholung und reichlich Segelspaß sind garantiert!
Lernt segeln bei unseren erfahrenen Skippern (und Frauenverstehern) Thorsten und Gerd und genießt traumhafte Umgebung! Nach Kursende kann ein schönes Abendessen oder ein Grillabend geplant werden.
Nach der Anmeldung werden wir mit den Teilnehmerinnen abstimmen, wann, was und wie oft trainiert werden soll.
„Learning by doing“ und viel Spaß ist das Motto der Ausbildung. Der Kurs bietet auf Wunsch und Absprache ein kompaktes Basistraining, das alle grundlegenden Aspekte des Segelsports einschließt. Knotenkunde, Ausweichregeln, Manöver wie Wende und Halse, Ankern, Kurse zum Wind etc. Gesegelt wird auf sicheren Kielbooten.
Unkostenbeitrag: nix
Voranmeldung bis zum 30/05/19 bei Joachim Dengel
Telefonnummer 00 49 152 54283466, Mail: joachim@dengel.de
Sollten wir vor dem 30.05 3-4 Anmeldungen haben , geht es früher los.

Neue Vorstandsmitglieder

Wolfgang Wischermann (stellv. Vorsitz.)
Gerd Köhler (Fahrtensegeln)
Gabi von Borstel (Clubhaus)
Andreas Lehmann (Jugend)
Wir bedanken uns bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit.

Mitglieder packen an

Thorsten Flemming und Hans Dieter v. Borstel haben die Stufe zum neunen Steg gebaut und die Rettungshilfe aufgestellt
Gabi v. Borstel, Monika Eckle und Gudrun Dengel haben für das Osterfrühstück jeweils einen Kuchen gespendet.

Kranschein

Am 01.06 findet im Clubhaus eine Schulung durch den TÜV statt mit dem Ziel: einer Teilnahmebescheinigung wie Fahrtausweis für Krane entsprechend der Forderung der DGUV Vorschrift 52.
Dauer 8 Std. in Theorie und Praxis. Die Teilnahme ist kostenlos - es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmerplätzen. Wer Interesse hat, bitte bei Joachim Dengel melden.

Achtung Polizei Kontrollen!

Zurzeit finden öfters Polizeikontrollen auf dem See statt. Denkt bitte an die Bootspapiere, Versicherung (Original) Schwimmwesten, (CE Zeichen) Verbandskasten, Feuerlöscher, Paddel, Abschleppleine, etc

Der deutsche Motoryachtverband unterhält eine interessante Internetseite mit ausführlichen Länderinformationen zum Bootfahren in Frankreich: Internetseite des DMYV zu Frankreich

Asphaltierarbeiten Allée des Muguets (Strasse zum SYR)

Die Strasse zu unserem Club wurde diese Woche geteert. 

Bitte denkt daran, langsam mit Schrittgeschwindigkeit zu fahren und nehmt Rücksicht auf die Anwohner.

Neue Datenschutzverordnung

Am 25.05.18 ist die neue Datenschutzverordnung (DS-GVO) in Kraft getreten. Der Schutz und die Sicherheit der persönlichen Daten unserer Mitglieder hat bei uns eine hohe Priorität. Mit dieser Information kommen wir unsere Informationspflicht nach. Wichtige Informationen des SYR zum Umgang mit personenbezogenen Daten findet Sie hier